Steiner, Helmut
Zwischen den Zeilen
Gedichte und Gedanken vom Wagram
Artikel Nr 2153
ISBN 978-3-85028-748-7
erschienen 21.01.2016
Maße 21,0 x 14,8 cm
Seitenanzahl 148 Seiten
Einband Softcover
Gewicht 500 g
Preis 13,90
Lieferstatus   Lieferbar
Buchbeschreibung
Zwischen den Zeilen ist ein Thema, das starken Bezug zur Gegend aufweist – auch Weingärten haben Zeilen. Aber nicht nur das. Die Menschen bewegen sich, denken, wohnen und fühlen zwischen den Zeilen. Und so haben sich Gedanken über die Natur, das Dasein und den Tod, über Liebe, Leidenschaft und Beziehungen zu lyrischen Verdichtungen geformt.

In diesem Werk sind nur Fragmente dargelegt, spannungsgeladen, darauf wartend, entdeckt und gefühlt zu werden. Es bleibt jedem Einzelnen überlassen, für sich selbst herauszufinden und zu bewahren, was zwischen den Zeilen zu erahnen ist.

Der Autor
Helmut Steiner, 1956 in Krems an der Donau in Niederösterreich geboren, wuchs in einer Arbeitersiedlung am Stadtrand von Krems auf. Er studierte Elektrotechnik an der TU Wien und verbrachte danach mehrere Jahre in Deutschland und in der Schweiz. Seit 1990 ist er als Selbstständiger im Bereich Forschung und Softwareentwicklung für das Gesundheitswesen tätig. Er leitet das Unternehmen SHL (Solutions for Healthcare and Life-Sciences GmbH) mit Sitz in Thürnthal (NÖ), wo er auch wohnt.

In jungen Jahren als Musiker und Komponist aktiv, hat er nun über das Schreiben einen neuen Zugang zu kreativem Schaffen gefunden. Mit Novemberwind liegt bereits ein Gedichtband vor.
×