Bundesdenkmalamt;
Fundberichte aus Österreich - Tagungsband 3
Alte Mauern - Neue Konzepte. Aguntum - Konservierung u. Entwicklun
Artikel Nr 2156
erschienen 18.01.2016
Maße 29,7 x 21,0 cm
Seitenanzahl 84 Seiten
Einband Softcover
Gewicht 500 g
Preis 5,00
Lieferstatus   Lieferbar
Buchbeschreibung
Am 23. Oktober 2014 fand im Museum Aguntum (Dölsach, Osttirol) ein Workshop zur Konservierung archäologischer Ruinenstätten statt. Im Fokus des nun vorliegenden Tagungsbands steht natürlich vor allem das Freilichtmuseum der römischen Stadt Aguntum selbst, das einerseits von archäologischer Seite (Forschungsgeschichte und Forschungsstand), andererseits aber auch aus denkmalpflegerisch-konservatorischer Sicht (Restaurierungsgeschichte, Erhaltungszustand) intensiv beleuchtet wird. Daneben liefern weitere Aufsätze zu archäologischen Freilichtanlagen aus dem In- und Ausland (Seggauberg, Carnuntum, Südtirol, Xanten) wertvolle Beiträge zur Diskussion der künftigen Konservierungs- und Nutzungsstrategie für Aguntum. Die umfangreichen Abbildungen illustrieren nicht nur die angesprochene Thematik bestens, sondern geben auch einen guten Einblick in die faszinierende Vielfalt des archäologischen Erbes.
Die PDF-Version des Bandes ist auf der Website des Bundesdenkmalamtes (www.bda.at) gratis herunterzuladen.
×